Historie

Unser Familienbetrieb besteht seit fast 49 Jahren – im Jahr 2021 dürfen wir unser 50-jähriges Jubiläum feiern!
Klaus Lösch war Omnibusfahrer im Reiseverkehr bei einem Landauer Unternehmen, Maria Lösch arbeitete als Einzelhandelskauffrau ebenfalls in einer Landauer Firma.

Im Oktober 1971 erhielten Klaus und Maria Lösch den Auftrag für eine Schulbuslinie. Daraufhin kauften sie den ersten Bus – einen Kässbohrer – und starteten mit ihrer Linie.
Seit 1972 haben wir uns auf den Linienverkehr zu Werkstätten und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen spezialisiert.
Im Laufe der Jahre folgten auch Ausflugsfahrten quer durch die Pfalz, Deutschland und Europa, wobei viele unserer Kunden zu Stammkunden wurden.
Am 01. März 1983 wurde unser Büro in der Königstraße in Landau eröffnet, das sich im Laufe der Jahre zu einem etablierten Reisebüro mit namhaften Veranstaltern entwickelt hat.
Von 1983 bis 1986 absolvierte die Tochter, Anja Logé geb. Lösch, eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau. Anschließend arbeitete sie im elterlichen Betrieb mit, den Sie seit dem Jahre 2010 eigenverantwortlich führt.

2010 wurden wir Mitglied in der Kooperation „meinreisespezialist“. Diese Gemeinschaft aus ca. 300 eigenständigen Reisebüros in Deutschland ermöglicht uns, Ihnen maßgeschneiderte und einzigartige Reiseerlebnisse anzubieten.
Viele unserer Kunden schätzen die private Atmosphäre und die individuelle Beratung sehr.

Heute blicken wir mit Stolz auf unseren Fuhrpark von über 50 Fahrzeugen, die in unserer eigenen Werkstatt gewartet und gepflegt werden.

Wir sind bestrebt, Ihnen die schönsten Tage des Jahres so angenehm wie möglich zu gestalten.

Über die Jahre hat sich unsere Philosophie nie geändert: Menschlichkeit, Zuverlässigkeit und Qualität stehen bei uns an erster Stelle.