Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung PharaonenGold in der Völklinger Hütte

21. März 2020

Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte gehört zu den Welterbestätten der UNESCO in Deutschland. In seiner Bedeutung steht sie gleichberechtigt neben den ägyptischen Pyramiden – und bietet mit der Ausstellung PharaonenGold spektakuläre Einblicke:

Re sprach: »Mein Körper ist aus Gold, meine Knochen sind aus Silber und mein Haar aus echtem Lapislazuli.«

„Göttliches Gold“ war im Glauben der alten Ägypter verankert als Trägersubstanz der göttlichen und königlichen Macht, als Symbol der Beständigkeit – unzerstörbar und unvergänglich. Es war das Symbol des Überlebens, der Ewigkeit und der Unsterblichkeit. Dieses heilige, mit magischem Schutz erfüllende Metall begleitete Könige, Königsgemahlinnen, Prinzen und Prinzessinnen und später zunehmend Beamten und Untertanen im Diesseits und Jenseits, diente zur Zierde und zur Sicherung der jenseitigen Macht und Herrschaft. 

 

 

 

Leistungen

Abfahrt in Bornheim:  09.00 Uhr        Abfahrt Landau-HBF: 09.15 Uhr                            Rückkunft: ca. 20.00 Uhr

 

 

Details

Datum:
21. März 2020
Veranstaltungkategorie:

Preise (p. Person)

45,00 € inkl. Eintrittskarte und Führung